Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um Funktionen der Website zu gewährleisten. Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie auf „Ich bin damit einverstanden“ klicken, dann werden sowohl die technisch notwendigen Cookies gespeichert, als auch die Cookies zu Informationen über das Benutzerverhalten. Wenn Sie jedoch auf „Ablehnen“ klicken, dann speichern wir nur die technisch notwendigen Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.

Über uns Fachschulteam Kathrin Weber, Dozentin
Kathrin Weber

Kathrin Weber

Dozentin

Lehr- und Forschungslogopädin, M. Sc.
SRH Fachschule für Logopädie Düsseldorf

Graf-Adolf-Straße 67

40210 Düsseldorf

E-Mail schreiben

Tätigkeitsfelder

Frau Weber leitet den Fachbereich der kindlichen Sprach- und Sprechstörungen. Ihre Aufgaben umfassen den theoretischen Unterricht sowie die Betreuung der Fachschüler im Rahmen der praktischen Ausbildung.

Sie unterrichtet in den Fächern:

  • Phonetik-Phonologie
  • Semantik-Lexikon
  • Mutismus
  • Rhinophonie
  • Berufskunde
  • Störungen der Schriftsprachentwicklung

Zudem führt sie einen interdisziplinären Austausch z.B. mit den Ergotherapeuten im Fachbereich Pädiatrie durch.

Interessenschwerpunkte

  • Prädiktoren der Leseentwicklung
  • Therapie phonetisch-phonologischer Störungen

Qualifikation

  • Lehr- und Forschungslogopädin M. Sc. (RWTH Aachen) seit 2014
  • Staatlich anerkannte Logopädin (Schule für Logopädie am St. Anna Krankenhaus Duisburg) seit 2006

Weiterbildung / Zusatzqualifikation

  • Teilnahme an Kongressen, Fortbildungen und Vorträgen in verschiedenen logopädischen Störungsbildern, v. a. zu kindlichen Sprach- und Sprechstörungen

Beruflicher Werdegang

  • Seit 2014: Lehrlogopädin an der SRH Fachschule für Logopädie in Düsseldorf
  • 2012–2014: Masterstudium der Lehr-und Forschungslogopädie an der RWTH Aachen
  • 2013: Studentische Hilfskraft im Forschungsprojekt „Lesen ohne Worte“ an der Uniklinik RWTH Aachen
  • 2012–2013: studiumsbegleitende Tätigkeit als Logopädin in einer logopädischen Praxis in Erkelenz 
  • 2010–2012: studiumsbegleitende Tätigkeit als Logopädin in einer interdisziplinären Praxis in Hoheneggelsen 
  • 2010–2012: Bachelorstudium der Logopädie an der HAWK Hildesheim
  • 2006–2010: Tätigkeit als Logopädin in einer Praxis für Logopädie in Iserlohn
  • 2003–2006: Ausbildung zur staatlich anerkannten Logopädin an der Schule für Logopädie am St. Anna Krankenhaus in Duisburg

Mitgliedschaft

  • Deutscher Bundesverband für Logopädie e.V. (dbl)