Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um Funktionen der Website zu gewährleisten. Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie auf „Ich bin damit einverstanden“ klicken, dann werden sowohl die technisch notwendigen Cookies gespeichert, als auch die Cookies zu Informationen über das Benutzerverhalten. Wenn Sie jedoch auf „Ablehnen“ klicken, dann speichern wir nur die technisch notwendigen Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.

Über uns Fachschulteam Katalin Stang, Dozentin
Katalin Stang

Katalin Stang

Dozentin

Diplom-Pädagogin

Gutleutstraße 82

60329 Frankfurt am Main

E-Mail schreiben

Tätigkeitsfelder

Katalin Stang unterrichtet in den Fächern:

  • Lebenswelten und Verhalten verstehen und erklären, Diversität und Inklusion
  • Theoretische und didaktische Grundlagen sozialpädagogischer Bildungsarbeit
  • Theorie und Praxis der Projektbegleitung

Zu ihren weiteren Tätigkeiten zählen:

  • Betreuung und Koordination des Berufspraktikums

    Interessensschwerpunkte

    • Tanz nach der „Margaret Morris Methode“
    • Stimmbildung,Singen
    • Teilnahme am kulturellen Leben

    Qualifikation

    • Diplom Pädagogin
    • Schwerpunkte: Sonder- und Heilpädagogik, Beratung und therapeutisches Verfahren

    Weiterbildung/Zusatzqualifikation

    • Theaterpädagogin (Uni Frankfurt/Main)

    Beruflicher Werdegang

    • Seit März 2015: Dozentin an der SRH Fachschule in Frankfurt/Main
    • September 2014–Februar 2015: Honorardozentin an der SRH-Fachschule in Frankfurt
    • 2012 / 13: Lehrkraft an den „Beruflichen Schulen Berta-Jourdan“ in Frankfurt (Fächer: Sozialpädagogische Grundlagen und Spiel)
    • Seit 2009: Lehrbeauftragte an der Universität Koblenz-Landau am Institut für Grundschulpädagogik/ Fachbereich Bildungswissenschaften
    • Seit 2002: freiberufliche Tätigkeiten in musik-, theater- und tanzpädagogischen Bereichen
    • 1987–2006: diverse sozial- und heilpädagogische Tätigkeiten