Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um Funktionen der Website zu gewährleisten. Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie auf „Ich bin damit einverstanden“ klicken, dann werden sowohl die technisch notwendigen Cookies gespeichert, als auch die Cookies zu Informationen über das Benutzerverhalten. Wenn Sie jedoch auf „Ablehnen“ klicken, dann speichern wir nur die technisch notwendigen Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.

Über uns Fachschulteam Christiane Toepffer-Huttel, Dozentin
Christiane Toepffer-Huttel

Christiane Toepffer-Huttel

Dozentin

Lehrlogopädin (dbl), M. Ed.

Wesselstr. 1–3

53111 Bonn

E-Mail schreiben

Tätigkeitsfelder

Sie ist für den Fachbereich „Stimme“ verantwortlich. Neben der praktischen Anleitung der Schülerinnen und Schüler unterrichtet Frau Toepffer-Huttel das Fach Stimmstörungen im Kindes- und Erwachsenenalter.

  • Theoretische und praktische Ausbildung, Praxisanleitung und Supervision im Fachbereich Dysphonie (Stimmstörungen) im Kindes- und Erwachsenenalter
  • Fachbereichsleitung Stimme
  • Organisation der Fortbildung für Praktikumsgeber

Interessensschwerpunkte

  • Entwicklung eines Curriculums für Stimmtherapie mit dem Schwerpunkt Psychosomatik der Stimme unter besonderer Berücksichtigung des problemorientierten Lernens
  • Stimmtherapeutische Begleitung bei Transsexualität (Mann zu Frau)
  • Psychosoziale Verursachungskriterien und deren Therapie im Rahmen der Logopädie
  • Gruppendynamik in der logopädischen Ausbildung
  • Gesprächsführung

Qualifikation

  • Bachelor of Arts (Pädagogik, Sozialpädagogik)
  • Systemische Therapeutin
  • Staatl. anerkannte Logopädin

Weiterbildung/Zusatzqualifikation

  • September 2015 Mater edu
  • Psychodramaassistentin seit 2001
  • Regelmäßige Weiterbildung in den Bereichen Stimmtherapie und Stimmbildung z.B. nach Coblenzer-Muhar sowie Funktionale Stimmbildung
  • Regelmäßige Teilnahme an den dbl-KongressenRegelmäßige Teilnahme an Fortbildungen in den Bereichen Aphasie, Dysphagie, Lee-Silvermann-Voice-Treatment (LSVT), Erwachsenen-Stottern, Teamführung, Gruppendynamik und Soziometrie sowie Psychodramatherapie

Beruflicher Werdegang

  • Seit 2002: Lehrtätigkeit und Fachbereichsleitung für Dysphonie an der SRH Fachschule für Logopädie Bonn
  • 2001: Lehrlogopädin nach DBL
  • 1997–2002: Schulleitung der Lehranstalt für Logopädie der DAA Bielefeld und Lehrlogopädin für Dysphonie
  • 1995–1997: Mitaufbau der Lehranstalt für Logopädie der DAA Bielefeld als Lehrlogopädin für Dysphonie
  • 1986–1995: Logopädin in einer HNO-Praxis sowie einer Sprachheilpraxis in Moers mit den Schwerpunkten Dysphonie, Aphasie, Erwachsenen-Stottern und Therapie bei Morbus Down, Aufbau einer Therapiegruppe für erwachsene Stotterer
  • 1983–1986: Ausbildung zur Logopädin in Aachen
  • 1976–1983: Arbeit in freien und städtischen Theatern in den Bereichen Schauspiel, Dramaturgie und Animation sowie Mitarbeit in zahlreichen theaterpädagogischen Projekten in München, Dortmund und Dinslaken

Mitgliedschaft

  • Deutscher Berufsverband für Logopäden e. V. (dbl)