Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewisse Funktionen der Webseite zu gewährleisten. Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern. Klicken Sie auf „Ich bin damit einverstanden“, um Cookies zu akzeptieren. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.

Soziales Zertifikatslehrgang: Umgang mit herausforderndem Verhalten in der pädagogisch-pflegerischen Praxis
Jugend- und Heimerzieher spielt Ball mit Jugendlichen

Zertifizierte Fachkraft im Umgang mit herausforderndem Verhalten in der pädagogisch-pflegerischen Praxis

Zur zertifizierten Fachkraft in nur 14 Tagen

In Kooperation mit der SRH Hochschule Heidelberg bieten wir einen zertifizierten Lehrgang zum Umgang mit herausforderndem Verhalten in der pädagogisch-pflegerischen Praxis an. Teilnehmen können Sie, wenn Sie eine staatlich anerkannte Ausbildung oder einen Bachelor-Abschluss im Sozial- oder Gesundheitswesen und mindestens ein Jahr Berufserfahrung nach Ausbildung oder Studium vorweisen können. Bei der SRH registrierte Teilnehmer oder Ehemalige (Fachschüler/Studenten/Alumni) erhalten einen Rabatt von 10 %.

Gewinnen Sie Handlungssicherheit im Umgang mit herausfordernden Verhaltensweisen und stärken Sie Ihre Kompetenzen für einen professionellen Umgang mit schwierigen Situationen im Bereich der pädagogischen oder pflegerischen Arbeit! Erarbeiten Sie sich fallbezogen eine fachliche Expertise, die Sie und Ihr Team weiterbringt. Praxisorientiert!