Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um Funktionen der Website zu gewährleisten. Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie auf „Ich bin damit einverstanden“ klicken, dann werden sowohl die technisch notwendigen Cookies gespeichert, als auch die Cookies zu Informationen über das Benutzerverhalten. Wenn Sie jedoch auf „Ablehnen“ klicken, dann speichern wir nur die technisch notwendigen Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.

Newsdetail

DigitalPakt Schule: Erste Lieferungen von neuer technischer Ausstattung

Mit dem DigitalPakt Schule wollen Bund und Länder die Digitalisierung in Schulen vorantreiben. Das Sofortausstattungsprogramm des DigitalPakt Schule hat nun erste Lieferungen von technischer Ausstattung an 13 SRH Fachschulen im Wert von 75.000 Euro ermöglicht.

DigitalPakt bei den SRH Fachschulen

Die Digitalisierung schreitet weiter voran – auch im schulischen Bereich. Der DigitalPakt Schule von Bund und Ländern hat nun bei den SRH Fachschulen die ersten Lieferungen von digitaler Ausstattung ermöglicht. 13 Bildungsstätten der SRH Fachschulen in vier Bundesländern freuen sich über 113 Tablets, 55 Webcams, 48 Headsets, 28 Mikrofone, 29 Soundbars, 14 Videokameras und Stative sowie 7 Laptops im Wert von rund 75.000 Euro.

„Der DigitalPakt Schule ermöglicht uns, den Unterricht an den Schulen digital weiterzuentwickeln und damit den aktuellen Entwicklungen anzupassen“, sagt Sandra Neumann, Leiterin des Bereichs Geschäftsentwicklung bei den SRH Fachschulen und Verantwortliche für die Umsetzung des Förderprogramms. „Gerade die letzten Monate haben gezeigt, wie wichtig eine gute technische Ausstattung für Schule und Schüler ist – Online-Unterricht muss zum einen für jeden zugänglich sein, zum anderen müssen Lehrinhalte digital aufbereitet und zur Verfügung gestellt werden. Die ersten Lieferungen aus dem Förderprogramm sind da sehr hilfreich“, erklärt Neumann weiter.

Weitere Lieferungen aus dem Sofortausstattungsprogramm werden im Oktober erwartet. Danach konzentrieren sich die Bemühungen auf das Hauptprogramm des DigitalPakt Schule, bei dem den SRH Fachschulen rund 560.000 Euro für den Ausbau der digitalen Infrastruktur zur Verfügung stehen.

Mit dem Sofortausstattungsprogramm reagieren Bund und Länder auf die Corona-bedingten Einschränkungen im Schulbetrieb. Einem möglichst hohen Anteil an Schülern und Schülerinnen soll damit der digitale Unterricht von zu Hause aus ermöglicht werden. Für das Hauptprogramm DigitalPakt Schule stehen insgesamt 5,55 Milliarden Euro zur Verfügung, die Schulen in Deutschland bis 2024 für den Aufbau einer IT-Grundstruktur, digitale Arbeits- und mobile Endgeräte beantragen können.

Unser Kontakt

Sandra Neumann

Sandra Neumann

Organisation & Verwaltung

Leiterin Geschäftsentwicklung und Qualitätsmanagement
Bonhoefferstraße 1
69123 Heidelberg
Telefon +49 6221 88-1927 E-Mail schreiben