Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewisse Funktionen der Webseite zu gewährleisten. Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern. Klicken Sie auf „Ich bin damit einverstanden“, um Cookies zu akzeptieren. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.

IT und Medien CrossMediaDesign
Mediadesign-Ausbildung an den SRH Fachschulen: Mediengestalter werden

CrossMediaDesign
Ausbildung mit staatlicher Anerkennung

Stark aufgestellt in der Cross-Media-Produktion – Fit in Print, Web und Multimedia

Jetzt bewerben Infomaterial herunterladen Anja Wichmann

Ihre Ansprechpartnerin

Anja Wichmann

Kreativität ist Ihre Stärke? Mit einer Ausbildung als CrossMediaDesigner machen Sie Ihre Leidenschaft zum Beruf.

Die Besonderheit unserer Ausbildung liegt in der Integration der Bereiche Print, Web und Multimedia in einem Berufsbild. Eine breite Aufstellung, die Ihnen in der Welt der Cross-Media-Produktion einen Beruf mit Sinn und Zukunft verspricht.

Vereinbaren Sie jetzt Ihren Schnuppertag und lernen Sie die CrossMediaDesign-Ausbildung einen Tag lang kennen!

Jetzt bewerben Infomaterial herunterladen Anja Wichmann

Ihre Ansprechpartnerin

Anja Wichmann

  • Übersicht
Alle Fakten auf einen Blick
Übersicht
Abschluss Staatlich anerkannt
Dauer

2 Jahre

Beginn

Jährlich im Oktober

Modell Vollzeit
Zugangsvoraussetzungen

Zugangsvoraussetzungen

  • Abgeschlossene Schulausbildung mit Abitur, Fachhochschulreife oder Mittlerer Reife
  • Gute Grundkenntnisse in Englisch
  • Entsprechende intellektuelle, technische und gestalterische Begabung
  • Absolvierung eines allgemeinen Eingangstests und einer fachbezogenen Aufnahmeprüfung  

Persönliche Voraussetzungen

  • Selbstständigkeit, Zuverlässigkeit, Engagement und Motivation
  • Organisation, Struktur und Teamfähigkeit
  • Kritik- und Reflexionsfähigkeit
  • Bereitschaft aktiv zu lernen, Initiative zu ergreifen und an seiner Entwicklung zu arbeiten
Sprachen Deutsch
Ort

Heidelberg

Inhalte, Ziele und Ablauf

Die Media-Design-Ausbildung gliedert sich in die drei Themenschwerpunkte Printproduktion, Webproduktion und Multimediaproduktion. Weitere Inhalte stammen aus den Bereichen Kommunikationsdesign sowie Gestaltung und Grafikdesign. Zudem ist der Lehrplan in mehrwöchige Projektphasen unterteilt. Kenntnisse und Fähigkeiten werden dabei fachübergreifend an realitätsnahen Aufgabenstellungen trainiert und vertieft.

Grundlagen der Gestaltung
Zu Beginn Ihrer Ausbildung erlernen Sie vertiefende Inhalte der Gestaltung und des Grafikdesgins. Beides bildet die Basis der weiteren Ausbildung und wird Sie in deren Verlauf stetig begleiten. Die Fähigkeit besteht darin, Gedanken und Sprache visuell darzustellen und zu vermitteln.

Printproduktion
Printproduktion werden Sie mit dem Programm InDesign erlernen, welches Sie auch im weiteren Verlauf der Ausbildung begleiten wird. Adobe InDesign ist ein Layout- und Satzprogramm und kann zur Erstellung von Broschüren, Katalogen etc. verwendet werden.

Responsive Webdesign
Die Nutzung von Weblayout-Programmen wird für Sie die Grundlage des Themenschwerpunktes Responsive Webdesign darstellen. Dreamweaver wird als HTML-Editor verwendet, er ermöglicht die grafische Bearbeitung oder die Erstellung von Webseiten.  Dazu lernen Sie die Stylesheetsprache CSS, HTML und JavaScript kennen. Ebenso erlernen Sie das Arbeiten mit Datenbanken.

Audio- / Videoschnitt
Audio- und Videoschnitt sind wichtige Bereiche Ihrer zukünftigen Arbeit. Mit den Programmen Adobe Audition, Premiere Pro und Adobe AfterEffects erhalten Sie zunächst eine Einführung in die Grundlagen und vertiefen diese in weiteren Lernblöcken.

Kommunikationsdesign
Kommunikationsdesign übersetzt komplexe Sachverhalte in eine visuelle Konzeption. Diese Aufgabenstellung wird Sie von der Gestaltung von Websites bis zu klassischen Printmedien begleiten. Mit praktischen Aufgabenstellungen wenden Sie in einem vertiefenden Modul Ihr erworbenes Wissen an.

Bildbearbeitung / Vektorgrafiken
Im Schwerpunktbereich Bildbearbeitung werden Sie die Nutzung von Bildbearbeitungsprogrammen erlernen und vertiefen. Zudem wird ein Fokus auf Vektorgrafiken und Illustrationen gelegt. Diese Grafiken können zur Darstellung von Diagrammen oder z.B. Logos verwendet werden.

Interaktive Websites
Das Nutzen von interaktiven Webseiten wird immer populärer, so nutzen mittlerweile auch viele Corporate Seiten die Möglichkeit eines innovativen Storytellings. Im Themenblog interaktive Websites lernen Sie, wie Sie sich diese Eyecatcher zu Nutzen machen, gestalten und programmieren.

3D-Modeling
3D-Modeling kommt heutzutage bei vielen Medien zum Einsatz. In der Ausbildung lernen Sie Objekte in 3D zu modellieren und visualisieren, eine Aufgabe, welche Sie sicherlich in Ihrem weiteren Berufsleben begleiten wird.

Corporate Design
Im thematischen Block Corporate Design erarbeiten Sie sich die Fähigkeit, Corporate Designs für Unternehmen zu konzipieren und zu nutzen. Dazu gehört Beispielsweise das Erstellen eines Logos, eines passenden Schriftbildes, eines Farbkonzepts und das Design von kompletten Print- und Webkampagnen.

Datenbanken / CMS
Die Nutzung und das Gestalten einer Website mit Typo3 sowie die Pflege von Datenbanken steht im Mittelpunt dieses Lernblocks. Der Fokus liegt hierbei auf die Nutzung von MySQL und PHP.

Visual FX
Digitale Effekte werden in der Postproduktion von Filmen realisiert und dienen dazu, den Film optisch aufzuwerten oder bestimmte Effekte zu erzielen. Mit dem Programm After Effects werden Sie in der Lage sein, Filmaufnahmen mit computergenerierten Bildern zu verknüpfen und damit atemberaubende Effekte zu erzeugen.

Abschlussarbeit und externes Praktikum
Neben regelmäßigen praktischen Anwendungsbeispielen werden Sie im vierten Halbjahr der Ausbildung ein externes Praktikum durchführen. Die Abschlussarbeit, deren Präsentation und eine Abschlussprüfung bilden den Schlussakt Ihrer Media-Design-Ausbildung

Überblick Tools & Systeme

  • 3DS Max
  • Adobe Photoshop
  • Adobe Illustrator
  • Adobe Premiere Pro
  • Adobe AfterEffects
  • Adobe Audition
  • Adobe InDesign
  • Adobe Dreamweaver
  • CMS Typo3
  • Datenbank MySQL
Karriere, Perspektiven

CrossMediaDesigner sind verantwortlich für die konzeptionelle, gestalterische und technische Umsetzung von Medien in den Bereichen der Print-, Web- und Multimedia-Anwendungen.

Ihr umfangreiches Fachwissen befähigt sie zur Bildbearbeitung und Illustration, der professionellen Gestaltung von Printprodukten, zur Erstellung von 2D- und 3D-Animationen, zum Audio- und Videoschnitt sowie zur Produktion von Websites und interaktiven Onlinemedien.

Tätigkeitsfelder

Als CrossMediaDesigner/in finden Sie Anstellung in einer Vielzahl von Unternehmen der Informations- und Kommunikationsbranche, auszugsweise bei:

  • Medien- und Werbeagenturen
  • PR- und Marketingabteilungen
  • Internet-Service-Providern
  • Druckereien
  • Verlagen
  • Software-Publishern und Softwarehäusern
  • E-Sales-Unternehmen
  • Online-Informationsanbietern  

Unsere Absolventen arbeiten dort als Spezialisten für Informations- und Werbemedien, Websitegestaltung,
-produktion und -wartung, Cross-Media-Publishing, Animation und Interaktion, Audio- und Videomedien, Konzeption und Kommunikation.

Bewerbung

Onlinebewerbung

Sie bewerben sich bequem mit unserem Onlineformular. Bitte bereiten Sie dazu die Dokumente, die Ihre Zugangsvoraussetzungen nachweisen, als PDF- oder JPG-Dateien vor und laden Sie diese im Formular hoch. Bitte achten Sie darauf, dass die Dateien insgesamt die Größe von 4 MB nicht überschreiten. Gerne können Sie bei größeren Datenmengen auch mehrere Onlineformulare ausfüllen.

Nach Eingang und Prüfung Ihrer Bewerbung werden wir uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung setzen.

E-Mail-Bewerbung

Schicken Sie uns Ihre Bewerbung per Mail an it.heidelberg@fachschulen.srh.de.

Bitte achten Sie darauf, dass die Dateien insgesamt die Größe von 5 MB nicht überschreiten. Gerne können Sie uns bei größeren Datenmengen auch mehrere E-Mails zusenden. Folgende Unterlagen benötigen wir:

  • Anschreiben mit Begründung Ihrer Berufswahl
  • Lebenslauf mit Bild
  • Aktuelles Schulzeugnis (Halbjahres- oder Abschlusszeugnis) in Kopie
  • Praktikums- oder Arbeitszeugnisse (wenn vorhanden)
  • Bei ausländischen Zeugnissen ist der Nachweis der deutschen Anerkennung erforderlich

Bewerbung per Post

Gerne nehmen wir Ihre Unterlagen auch auf dem Postweg entgegen. Dazu senden Sie Ihre Unterlagen in einer Bewerbungsmappe mit Anschreiben und Lebenslauf bitte an die Adresse der jeweiligen Berufsfachschule.

SRH Fachschulen GmbH
Berufsfachschule für IT und Medien
Bonhoefferstraße 15
69123 Heidelberg

Finanzierung

Als privates Bildungsunternehmen finanzieren sich die SRH Fachschulen hauptsächlich über monatliche Schulgebühren. Im Gegenzug erhalten unsere Auszubildenden und Studierenden nicht nur eine qualitativ hochwertige Ausbildung, die durch kleine Gruppengrößen und kompetentes Lehrpersonal gewährleistet wird. Auch die persönliche Betreuung steht bei uns an vorderer Stelle.

Damit auch Sie von der Ausbildungsqualität der SRH Fachschulen profitieren können, haben wir Ihnen hier einige Informationen zu Finanzierungsmöglichkeiten zusammengestellt.

 

 

Sie haben Fragen? Sprechen Sie uns an.

Anja Wichmann

Anja Wichmann

Teamleitung Schulverwaltung

Bonhoefferstraße 15
69123 Heidelberg
Telefon +49 6221 88-4225
Telefax +49 6221 88-4252
E-Mail schreiben

Jetzt herunterladen. Alle Informationen als Download...

Finanzierungstipps

3 MB

Infobroschüre CrossMediaDesign

1 MB

... oder direkt anfordern.

Benötigen Sie weiteres Material?

Informationsmaterial anfordern

CrossMediaDesign – Besonderheiten im Beruf und in der Ausbildung

Projekte und Angebote

In den ersten drei Schulhalbjahren der Ausbildung CrossMediaDesign durchlaufen die Teilnehmer in den Kernfächern betreute und angeleitete Projektphasen. Das letzte Schulhalbjahr enthält ein dreimonatiges Praktikum.

Die folgenden Beispiele stellen Ausschnitte aus Schulprojekten dar. Die Rechte am ursprünglichen Bildmaterial liegen beim Urheber.

Stimmen unserer Absolventen

Lea Krupp

Nach der Ausbildung in die Cross-Media-Produktion:
Lea Krupp arbeitet nach Abschluss ihrer Ausbildung zur CrossMediaDesignerin
bei der Cross-Media-Agentur Klickpark.

Teilnehmerstimmen

Felizian Scharer

Ich finde an der Ausbildung besonders den Mix aus Theorie und praktischen Inhalten gut.

Felizian Scharer

angehender CrossMediaDesigner

Maren Müller

Mir gefällt besonders, dass ich alles Gelernte direkt praktisch anwenden kann.

Maren Müller

angehende CrossMediaDesignerin

Videos unserer Teilnehmer